WEB.DE WEB.DE FreeMessage WEB.DE Startseite
  1. WEB.DE
  2. Produkte
  3. FreeMessage
  4. Häufige Fragen

Häufige Fragen zu FreeMessage

Fragen zur Einrichtung

  • Mit welchen Betriebssystemen kann ich FreeMessage nutzen?

    FreeMessage ist automatisch in der WEB.DE Mail App integriert. Diese ist für iOS- und Android-Geräte verfügbar.

    Schließen

  • Was kostet FreeMessage?

    FreeMessage als Bestandteil der WEB.DE Mail App ist kostenlos im Play Store oder App Store verfügbar.

    Schließen
  • Ich nutze bereits die WEB.DE Mail App, sehe aber das FreeMessage-Symbol nicht. Woran liegt das?

    Wenn Sie das FreeMessage Symbol in Ihrer App nicht sehen, gibt es vermutlich eine neue Version. Bitte prüfen Sie in Ihrem App Store, ob ein Update vorliegt. Sobald Ihre Mail App auf dem neuesten Stand ist, sollte die Messenger-Funktion enthalten sein.

    Schließen
  • Wer erhält meine Nachrichten von FreeMessage?

    Sie können kostenlos Nachrichten an alle Ihre Kontakte per FreeMessage verschicken. Dafür müssen Ihre Kontakt die WEB.DE Mail App noch nicht einmal nutzen – Ihre Nachricht kommt trotzdem an.

    Schließen
  • Wie richte ich FreeMessage ein?

    FreeMessage einzurichten ist ganz leicht: Wählen Sie den Messenger aus und geben Sie Ihre Mobilfunknummer ein. Kurze Zeit später erhalten Sie eine SMS mit einem Bestätigungscode. Diesen geben Sie im entsprechenden Feld in Ihrer App ein und schon können Sie loslegen.

    Schließen
  • Was kosten Nachrichten an Kontakte, die FreeMessage noch nicht nutzen?

    Nachrichten an Kontakte außerhalb von FreeMessage sind für Sie kostenlos. Die Kosten übernimmt WEB.DE.

    Schließen
  • Welche Art von Dateien kann ich mit FreeMessage verschicken?

    Per FreeMessage lassen sich gratis Videos und Bilder an Ihre Kontakte versenden.

    Schließen
  • Kontakte außerhalb von FreeMessage erhalten meine Nachrichten nur in gekürzter Form bzw. ich erhalte nur gekürzte SMS über FreeMessage. Wie kann ich die gesamte Nachricht lesen?

    Wenn Sie Nachrichten an Kontakte versenden, die FreeMessage noch nicht nutzen, werden diese kostenlos per SMS versendet. SMS sind aber längenbeschränkt. Meldet sich der Empfänger der SMS innerhalb von 7 Tagen nach Erhalt bei FreeMessage an, kann er dort die gesamte Nachricht lesen.

    Schließen
  • Wie kann ich FreeMessage nutzen?

    Bei der Nutzung von FreeMessage sind Sie nicht an die WEB.DE Mail App gebunden. Sie können auch die GMX Mail App oder die eigenständige FreeMessage-App dazu nutzen. Alle Apps sind miteinander kompatibel.

    Schließen
  • Kann ich auch die anderen Apps mit FreeMessage gleichzeitig mit der WEB.DE Mail App nutzen?

    Aktuell ist eine parallele Nutzung von FreeMessage über verschiedene Apps mit der gleichen Handynummer leider nicht möglich. Wenn Sie sich bei einer dieser Apps mit Ihrer Nummer registriert haben, können Sie nur bei dieser Nachrichten versenden und empfangen.

    Schließen
  • Ich möchte mich bei FreeMessage anmelden, erhalte aber keine SMS. Woran liegt das?

    SMS werden über den Mobilfunknetzbetreiber zugestellt. Dabei kann es in Einzelfällen zu Verzögerungen kommen. Im Normalfall sollte die SMS innerhalb weniger Minuten ankommen.

    Schließen
  • Kann ich FreeMessage auf mehreren Geräten installieren?

    Aktuell ist es nur möglich, FreeMessage auf einem Gerät zu installieren. Eine Umsetzung ist aber geplant.

    Schließen
  • Kann ich einen Gruppenchat einrichten?

    Ja, Sie können einen Gruppenchat mit bis zu 100 Personen erstellen.

    Schließen
  • Woran sehe ich, ob meine Nachricht angekommen ist?

    Ob Ihr Nachricht bei Ihrem Kontakt eingetroffen ist, erkennen Sie daran, dass ein Häkchen neben der Nachricht erscheint. Wird ein graues Häkchen angezeigt, wurde die verschlüsselte Nachricht von FreeMessage angenommen. Ist das Häkchen grün, wurde Ihre Nachricht von der App des Empfängers abgerufen, entschlüsselt und somit lesbar gemacht. Aktuell lässt sich nicht erkennen, ob eine Nachricht vom Empfänger tatsächlich gelesen wurde. Dies wird mit einem der kommenden Updates möglich sein.

    Schließen
  • Wie lässt sich mein Profil ändern?

    Sie können in Ihrem Profil ein eigenes Profilbild einfügen. Weitere Möglichkeiten zur Individualisierung sind geplant.

    Schließen


Fragen zur Sicherheit

  • Wie funktioniert das Verschlüsselungs-Verfahren bei FreeMessage?

    Alle versendeten Nachrichten werden automatisch im Hintergrund Ende-zu-Ende-verschlüsselt. Dabei wird ein hybrides Verschlüsselungsverfahren genutzt. Versendete Nachrichten werden dafür mit dem öffentlichen Schlüssel des Empfängers verschlüsselt. Dieser kann die Nachricht dann mit seinem privaten Schlüssel öffnen.

    Schließen
  • Was mache ich mit meiner FreeMessage ID?

    Mit der FreeMessage ID lässt sich prüfen, ob ein verfügbarer öffentlicher Schlüssel wirklich Ihrem Kontakt gehört. Darüber lässt sich also die tatsächliche Identität Ihres Kontakts bestätigen. Dazu vergleichen Sie die ID des Kontakts in Ihrer App mit seiner persönlichen ID in seiner App. Sofern diese übereinstimmen, können Sie ihn zu Ihren vertraulichen Kontakten hinzufügen.

    Schließen
  • Wozu benötigt FreeMessage Zugriff auf meine Kontakte?

    FreeMessage benötigt Zugriff auf Ihre Kontakte, um diese automatisch zu Ihrer Kontaktliste in der App hinzufügen zu können. Es wird außerdem geprüft, welcher Ihrer Kontakte bereits Nutzer von FreeMessage ist.

    Schließen
  • Warum greift FreeMessage auf meine Mobilfunknummer zu?

    Sie melden sich in Ihrer WEB.DE Mail App mit Ihrer Mobilfunknummer an, um FreeMessage nutzen zu können. Ihre Freunde und Bekannte sehen dadurch in ihrer Mail App sofort, dass Sie ebenfalls FreeMessage nutzen und können Sie sofort anschreiben.

    Schließen
  • Was ist der Unterschied zu anderen Messengern, wie WhatsApp?

    Auch andere Anbieter werben mit Messengern, die ihre Inhalte verschlüsseln. Trotzdem ist es möglich, dass dort Ihre persönlichen Daten, wie bspw. die zur Anmeldung verwendeten Telefonnummer, nicht vertraulich behandelt und an Dritte weitergegeben werden. Außerdem könnten Ihre Nachrichten durch Funktionen, wie die automatische Sicherung der Chat-Historie, unsicher gespeichert werden. Bei uns können Sie sicher sein, dass Ihre Nachrichten verschlüsselt auf deutschen Servern liegen und damit weder für uns als Anbieter noch für unbefugte Dritte lesbar sind - ohne Ausnhame. Persönliche Daten wie die Telefonnummer werden nicht weitergegeben.

    Schließen
  • Wer kann auf meine Nachrichten zugreifen?

    Alle Daten, also auch Ihre verschlüsselten Nachrichten, werden ausschließlich in deutschen Rechenzentren gespeichert. Dadurch gilt für alles der strenge deutsche Datenschutz. Alle Nachrichten werden zudem automatisch im Hintergrund verschlüsselt, sodass unbefugte Dritte, staatliche Behören und auch wir als Anbieter keinen Zugriff auf Ihre Nachrichten und Dateien haben.

    Schließen
  • Wo befinden sich die Server von FreeMessage?

    Die Speicherung Ihrer Daten erfolgt ausschließlich auf Servern in Deutschland. Damit gilt der strenge deutsche Datenschutz.

    Schließen
  • Wie läuft die Generierung meines Schlüsselpaars ab?

    Sobald Sie sich bei FreeMessage in der WEB.DE Mail App angemeldet haben, wird Ihr persönliches Schlüsselpaar lokal auf Ihrem Mobilgerät generiert. Der private Schlüssel bleibt danach auf dem Gerät, der öffentliche Schlüssel wird dagegen in ein sogenanntes Schlüsselverzeichnis hochgeladen. Ihre Kontaktliste wird danach darauf geprüft, welche Ihrer Kontakte FreeMessage nutzen. Ist ein öffentlicher Schlüssel für einen Kontakt im Schlüsselverzeichnis vorhanden, können Sie diesem sofort verschlüsselte Kurznachrichten senden.

    Schließen
  • Wie kann ich meine Mail App auf meinem Gerät vor unbefugtem Zugriff schützen?

    Sie können für Ihre gesamte WEB.DE Mail App einen PIN-Schutz einrichten. Dazu wechseln Sie in die allgemeinen Einstellungen der App und vergeben dort eine persönliche PIN. Wenn Sie die App auf Ihrem Gerät schließen, müssen Sie beim nächsten Öffnen die PIN zum Entsperren eingeben.

    Schließen


Erhältlich bei Google Play Erhältlich im App Store