WEB.DE WEB.DE Online-Speicher WEB.DE Startseite
  1. WEB.DE
  2. Produkte
  3. Online-Speicher
  4. Große Dateien versenden
Große Dateien versenden

Daten teilen in der Cloud

  • Schneller Upload von Dateien
  • Fotos & mehr in Sekunden verschicken
  • Bis zu 10 GB kostenloser Speicher
Noch kein WEB.DE Postfach? Noch kein WEB.DE Postfach?
Einfluss von Dateiformaten auf die Speichergröße

Auch Bilddateien nehmen schnell viel Platz ein

Verpixelte Fotos machen niemandem eine Freude – deshalb achten ambitionierte Hobbyfotografen darauf, eine gute Digitalkamera oder ein leistungsstarkes Smartphone zum Fotografieren zu nutzen. Gute digitale Fotos zeichnen sich neben dem abgebildeten Motiv durch eine hohe Auflösung aus. Sie wird üblicherweise in Pixeln angegeben. Dabei spielt auch die Druckgröße des Fotos eine Rolle, denn je größer es druckbar sein soll, desto höher muss auch die Auflösung sein, um ein scharfes Bild zu garantieren. Je höher Auflösung und Bildgröße, desto mehr Speicherplatz nimmt das Foto ein. Dabei können für ein einziges Foto mehrere Megabytes in Anspruch genommen werden – bei manchen Bildformaten sogar deutlich mehr. Vielfotografierer merken schnell, dass ihre Fotos eine Unmenge an Speicherplatz einnehmen. Dies fällt nicht nur auf der Festplatte auf, sondern insbesondere dann, wenn die gespeicherten Dateien verschickt werden sollen. E-Mail-Dienste wie WEB.DE FreeMail ermöglichen es, beim E-Mail-Versand Anhänge zu verschicken, jedoch dürfen diese nur eine bestimmte Maximalgröße erreichen. Große Dateien zu verschicken ist so nicht möglich. Und wer viele Fotos verschicken will, müsste diese umständlich auf mehrere Mails verteilen.

Probleme beim Versand großer Dateien

Welche Probleme treten beim Versuch auf, große Dateien zu verschicken?

In der Regel haben E-Mail-Dienste eine Begrenzung, wie groß angehängte Dateien sein dürfen. Für gewöhnlich können Sie keine großen Dateien senden, die 5 bis 10 MB überschreiten. Möchten Sie mehrere Fotos versenden, ist diese Größe schnell erreicht. Liegen Sie nicht über der maximalen Kapazität, müssen Sie trotzdem damit rechnen, dass es sehr lange dauert, die großen Dateien hochzuladen. Der Empfänger der Mail muss sich anschließend mit langen Ladezeiten herumplagen – im schlimmsten Fall lässt er es einfach sein und öffnet die von Ihnen verschickten Dateien ihrer Größe wegen nicht. Benutzen Sie ein Smartphone, um die großen Datenmengen zu verschicken, verbrauchen Sie viel von Ihrem Datenvolumen. Auch wenn der Empfänger ein Smartphone zum Herunterladen Ihrer verschickten Fotos nutzt, wird ihm dafür Datenvolumen abgezogen.

Dateigröße verringern

Kann man große Bilddateien verkleinern?

Um Speicherplatz freizuhalten und Fotos zu versenden, muss man demnach die Größe der Datei verringern. Zu diesem Zweck gibt es einige Maßnahmen. So sollten Sie Ihre Fotodateien bevorzugt im JPG-Format speichern. Dieses zählt zu den Bildformaten, die am wenigsten Speicherplatz einnehmen. Der Haken: Beim Speichern im JPG-Format müssen Sie mit einem Qualitätsverlust rechnen. Hochauflösende JPGs würden noch immer viel Speicherplatz einnehmen. Eine Lösung wäre, diese in ZIP-Dateien zu verpacken und so die großen Dateien zu versenden. Aber auch dann übersteigen viele Fotos in einer Archivdatei oft die erlaubte MB-Grenze – und nicht jeder Empfänger besitzt ein Programm zum Öffnen der ZIP-Datei.

Zusätzlich gibt es viele Bildbearbeitungsprogramme, mit denen Sie Ihre Fotos im Nachhinein verkleinern und so auch die Dateigröße verringern können. Aber auch hier gelingt es diesen Programmen nicht, einen Qualitätsverlust zu umgehen. Je nach Programm können diese Verluste massiv sein und darin resultieren, dass das Bild unscharf wird. Das liegt daran, wie Bilddateien beschaffen sind.

Hochauflösende Bilder für hohe Bildqualität

Wieso benötigen hochauflösende Bilder viel Speicherplatz?

Generell werden digitale Abbildungen in Form von farbigen Punkten (Pixel) auf einem Raster gespeichert. Jedes Pixel kann eine bestimme Farbe annehmen. Sieht man diese Pixel nun zusammen auf dem Raster, nimmt unser Gehirn ein Bild wahr. Je größer das Bild, desto mehr Pixel. Für eine gute Qualität ist nun die Auflösung entscheidend, denn diese bestimmt, wie viele Pixel in einem Abschnitt des Rasters vorhanden sind. Dabei sind viele kleine Pixel zu bevorzugen, da unser Auge diese immer weniger als Punkte wahrnimmt und scharfe Linien erkennt. Eine scharfe Bilddatei verfügt über viele kleine Pixel mit einer bestimmten Farbe, das sind viele Informationen – viele Informationen benötigen viel Speicherplatz. Wer diesen benötigten Speicherplatz mittels Bildbearbeitungsprogrammen verringert, streicht Informationen des Bildes, es gehen Pixel verloren und die Zahl der Pixel in einem Rasterabschnitt wird geringer. Das menschliche Auge nimmt die Pixel nun stärker als Punkte wahr und das Bild wird „pixelig“.

Großer Speicherplatz in der Cloud

Problemlos große Dateien verschicken mit der Cloud

Schöne Fotos verlieren umso mehr ihre Wirkung, je kleiner und qualitativ minderwertiger sie werden. Damit Sie Ihre schönsten Fotos dennoch mit Freunden und Familie teilen können, ohne Qualitätsverluste zu befürchten oder Speicherplatz einzubüßen, gibt es die Cloud. Die Cloud ist ein Online-Speicher, der Ihnen von einem Anbieter Ihrer Wahl bereitgestellt wird. Dieser Online-Speicher liegt auf mehreren Servern des Anbieters verteilt und ist damit immer online und für Sie überall dort erreichbar, wo Sie einen Internetzugang haben. Der WEB.DE Online-Speicher bietet Ihnen kostenlos zu Ihrem E-Mail-Postfach mehrere Gigabyte Speicher in der Cloud an. Diese reichen auch dann für zahlreiche Fotoalben, wenn Sie Fotos nur in großer Größe mit hoher Auflösung speichern. Wenn Sie mal mehr Speicherplatz benötigen, lässt sich der Online-Speicher von WEB.DE auf bis zu 1 TB erweitern.

Dateien teilen via Freigabelink

Unkompliziert Dateien teilen mit dem Online-Speicher

Möchten Sie Ihren Freunden die Fotos Ihres letzten Urlaubs zeigen, müssen Sie ihnen nicht mehr die kompletten Dateien schicken. Sie müssen ihnen aber auch nicht Ihre Zugangsdaten zur Cloud verraten. Mit einem Freigabelink geben Sie ausgewählten Freunden, Familienmitgliedern oder Kollegen Zugang zu einem bestimmten Ordner in Ihrer Cloud. Markieren Sie dazu einfach den gewünschten Ordner, klicken Sie auf „Freigeben“ und schon erhalten Sie einen Link, den Sie an alle Leute Ihrer Wahl per Mail oder via Messenger weitersenden können. Folgen diese dem Link, sehen Sie alle Dateien in dem freigegebenen Ordner. So teilen Sie auf unkomplizierte Weise ganze Fotostrecken oder wichtige Dokumente. Für einen Extra-Schutz Ihrer Dateien wählen Sie die „Freigabe mit PIN“. Mit dem WEB.DE Online-Speicher profitieren Sie nicht nur von einem großen Speicherplatz, ohne Dateien lokal speichern zu müssen, sondern teilen Fotos und Dokumente mit Freunden so einfach wie nie zuvor.